Zubereitungsart wählen

Kaffee


     Filterkaffee:

     Für einen Liter Kaffee rechnet man mit etwa 60-65 Gramm Mahlgut (für eine 200ml Tasse wären das dann 12 Gramm). Der Mahlgrad sollte mittel sein (ähnlich wie grober Sand)

     

    Vorbereitung:

    Das Filterpapier an der Naht und einmal in der Mitte falten und in den Filter einsetzen, den Filter dann auf einer Tasse oder Kanne platzieren, das Wasser zum Kochen bringen und den Kaffee mahlen.

    Filter und Tasse mit dem kochenden Wasser einmal gut ausspülen und 1 Minute warten (ideale Brühtemperatur ca. 95°C). Das Mahlgut in den Filter schütten und gleichmäßig verteilen.

    Brühvorgang:

    Zunächst den gemahlenen Kaffee mit einem ordentlichen Schluck Wasser (doppelt so viel wie das Mahlgut) gleichmäßig befeuchten und etwa 30 Sekunden warten (blooming).

    Anschließend die gewünschte Wassermenge langsam und in konzentrischen Kreisen über das Mahlgut gießen.

    Die Brühzeit sollte ungefähr 3 Minuten betragen (läuft das Wasser deutlich zu schnell bzw. zu langsam durch: Mahlgrad feiner bzw. gröber einstellen). Ruhiges Plätzchen suchen, Handy weg- und Füße hochlegen und den Kaffee genießen.

    Geeignete Kaffee's:

    helle Röstungen, fruchtige Kaffees

    Miraflor Honey

    Tierra Nueva

    Das beschriebene Verfahren funktioniert mit HARIO V60, Kalita Wave, BEEM oder Melitta, aber auch mit der Chemex (hier etwas gröberen Mahlgrad wählen). Ein guter Ersatz stellt die MoccaMaster Kaffeemaschine dar, die mit dem gleichen Prinzip arbeitet und hervorragende Ergebnisse erzielt.